1. Spieltag Regionsliga Süd-Ost-Niedersachsen: SV Einheit 1875 Worbis - SV Stöckheim II 19:35 (11:13)

Worbis mit (Tore): Schnellhardt - Lierse (7), Bräunlich, P., Kaufmann, Paksa, Nachtwey, Levin, Hesse (3), Watterott (1), Schneeberg (1), Diehle (1), Trappe (3), Nussbaum (1), Bräunlich, S. (2)

 

Trainer:    Christoph Seidel

                  Erik Schwaberow

 

Stationen: 1:0, 2:1, 2:4, 5:6, 8:8, 9:11, 10:11, 11:13 (HZ) - 11:15, 12:16, 13:18, 14:19, 14:21, 16:23, 16:29, 17:31, 18:33, 19:35 (Endstand)

 

Gute erste Halbzeit zum Saisonauftakt der männlichen B-Jugend

 

Das zweite Heimspiel an diesem Samstag bestritt unsere männliche B-Jugend. Zu Gast war ebenfalls ein bisher unbekannter Gegner – der SV Stöckheim II. Denn wie auch unsere weibliche B-Jugend, ist das Team der männlichen B-Jugend in dieser Spielzeit in der Region Süd-Ost-Niedersachsen gemeldet und trifft somit auf einige gänzlich neue Mannschaften. Es darf sich also auf viele spannende Spiele gefreut werden.

Der Saisonauftakt der männlichen B-Jugend gestaltete sich besonders in der ersten Halbzeit sehr sehenswert, am Ende stand jedoch eine recht deutliche Niederlage zu Buche.

Die Jungs fanden gut ins Spiel, gingen bis zur Mitte der ersten Halbzeit auch immer mal wieder in Führung. Sie nutzen dabei die technischen Fehler der Gegner aus und stellten sich auch recht gut auf deren Abwehrformation ein. Insbesondere aus dem Rückraum kam das Team zu Torerfolgen. Das Wurfglück verließ die Jungs gegen Ende der ersten Halbzeit etwas, sodass die Gegner die Führung übernahmen. Jedoch stabilisierte sich die Chancenverwertung der Worbiser wieder und auch durch eine stärker werdende Torwartleistung konnte der gegnerische Vorsprung zur Halbzeit auf zwei Tore begrenzt werden.

Das Spiel nach dem Seitenwechsel konnten die Worbiser leider weniger ausgeglichen gestalten. Die Jungs erzielten über eine zu lange Zeitspanne kein eigenes Tor, während die Gäste immer wieder erfolgreich waren. Mitte der zweiten Halbzeit stabilisierten sich die Leistung der Jungs nochmal etwas. Doch am Ende ließen die Kräfte auf Worbiser Seite spürbar nach.

So steht nach dem Saisonauftakt zwar eine Niederlage auf dem Punktekonto unserer männlichen B-Jugend, doch auf die gezeigte Leistung in der ersten Halbzeit kann das Trainerteam Seidel/Schwaberow definitiv aufbauen. Weiter geht es in zwei Wochen am ersten Heimspieltag der Saison 2022/2023 (08.10.2022, 16.15 Uhr), erneut in der heimischen Ohmberghalle, wenn die HSG Langelsheim/Astfeld zu Gast ist.